Produkte
EUR 85,80
(0)
---

Label

  • Samsung Mobile

Marke

  • Samsung

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Brillanter 10 cm (4 Zoll) Touchsreen.
  • 3,2 Megapixelkamera mit 4fach Digitalzoom.
  • Ausgestattet mit vielen Funktionen, wie einem MP3 Player, ein UKW-Radio oder einer Instant Messaging Funktion.
  • Lieferumgang: Samsung Galaxy Trend Lite, Akku, Ladekabel, Datenkabel und Kurzanleitung in weiß

Betriebssystem

  • Android

Farbe

  • Weiß

Modell

  • GT-S7390RWADBT

EAN

  • 8806085887183

Beurteilung

  • Diagonalabmessung:10.2 cm ( 4" ), Technologie:TFT, Bildschirmauflösung:800 x 480 Pixel, Typ:LCD-Anzeige - Farbe, Farbtiefe:16,7 Millionen Farben, Kapazität:1500 mAh, Laufzeitdetails:Sprechen - bis zu 480 min ¦ Bereitschaft - bis zu 350 Std. ¦ Aktive Online-Nutzung - bis zu 5 Std. ¦ Aktive Online-Nutzung ( Wi-Fi ) - bis zu 8 Std. ¦ Wiedergabe ( Video ) - bis zu 6 Std. ¦ Wiedergabe ( Audio ) - bis zu 42 Std., Funktionen:Video-Aufzeichnung, CMOS-Sensor, Sensorauflösung:3 Megapixel, Kommunikationsfunktionen:Mobiler E-Mail-Client, Internetbrowser, Datenübertragung:GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, Bluetooth-Profile:Hands Free Profile (HFP), Object Push Profile (OPP), Personal Area Networking Profile (PAN), Serial Port Profile (SPP), Generic Access Profile (GAP), Advanced Audio Distribution Profile (A2DP), Audio/Video Remote Control Profile (AVRCP), Human Interface Device-Profil (HID), SIM Access Profile (SAP), General Audio/Video Distribution Profile (GAVDP), Phonebook Access Profile (PBAP), Message Access Profile (MAP), Device Identification Profile (DID), Drahtlose Schnittstelle:IEEE 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0, Supported Digital Video Standards:MKV, FLV, AVI, MPEG-4, WMV, ASF, 3GP, M4V, WebM, Unterstützte Digital-Audio-Standards:WAV, WMA, AAC, AMR, MP3, FLAC, XMF, OGG, MIDI, M4A, Band:WCDMA (UMTS) / GSM 850/900/1800/1900, Mobil-Breitband-Generation:3G, Anwendungssoftware:ActiveSync, Samsung Kies, Technologie:WCDMA (UMTS) / GSM, Eingabeperipheriegerät/Eingabeperipheriegeräte:Multi-Touch, Betriebssystem:Android 4.1.2 (Jelly Bean), Cellular Messaging Services:MMS, SMS, Mobile Services:Samsung Apps, Samsung ChatON, Instant Messaging Services:Ja, Unterstützte soziale Netzwerke und Blogs:Ja, Navigation:A-GPS/GLONASS-Empfänger, Personal Information Management:Kalender, Synchronisierung m

Stichworte

  • Handys & Smartphones ohne Vertrag, Samsung, Handy, Handys
EUR 480,00
(253)
Hot or Not? Lest nach:
getestetbyme (16. Juni 2014)

Ich durfte nach langem mal wieder über Trnd.com etwas ganz toooolles testen ;-). Und zwar die Galaxy S5 und die Galaxy Gear 2 von Samsung :-)

Wie gewohnt seit einigen Jahren kommt die Verpackung in Holzoptik daher, was mir bereits bei der Note 3 sehr gefiel. Es macht einem regelrecht Spaß, die Verpackung aufzureißen und zu schauen, was es den tolles enthält. Auch hebt sie sich von anderen Verpackung anderer Hersteller sehr ab, was einen besonderen Touch verleiht.Es füllt die Verpackung bis auf einige Millimeter komplett aus.

Hier der Inhalt:
-Samsung Galaxy S 5
div. Beilagen
-Akku
-USB-Kabel mit Ladeanschluss
-Kopfhörer (In-Ear) inkl. Ersatz Stöpsel

Optik/Haptik:
Mir gefällt die Optik sehr. Es ist zwar wenig girlyhaft, mehr edel. Aber genau das trifft meinen Geschmack, da ich es nicht allzu bunt und auffallend mag, was solche High-Tech-Geräte betrifft. Ich hatte den S 5 in weiß, was ich sehr edel und in der kompletten Farb-Kombi sehr stimmig und passend empfand.
Größe:

Die Galaxy S 5 ist etwas größer als sein Vorgänger, dass ich mir in einem Elektro-Geschäft genauer anschaute,aber etwas kleiner als die Note 3. Wem die Galaxy Note 3 etwas zu groß ist, für den könnte die Galaxy S 5 was sein. Ich persönlich habe es beim Smartphone lieber größer, da ich es wirklich viel nutze. Und da ist ein größerer Display sehr nützlich. Klar, für diejenigen unter euch, die es nur zum telefonieren und simsen benötigen, reicht auch ein kleiner ;-). Ich persönlich fand die Displaygröße sehr angenehm. Positiv zu erwähnen ist auch die Schärfe und tolle Farbwiedergabe des Displays, der zu vergleichen ist mit der von der Note 3. *Hammer*

Kamera:
Wie oben erwähnt, hat es 16 Megapixel, was für ein Smartphone sehr gut ist. Zusätzlich neu bei diesem Modell ist der schnelle Autofokus. Mit dieser Funktion kann man noch schneller, scharfe und tolle Bilder schießen. Da ich, wie bereits erwähnt, nicht viel Zeit zum ausführlichen Testen hatte, habe ich mehr persönliche bzw. Bilder für den Blog gemacht ;-). Ich war sehr zufrieden mit der Qualität der Bilder, aber ich muss gestehen, dass der Samsung Galaxy S4 zoom meiner persönlichen Meinung nach bessere Bilder macht. Aber der S 5 ist definitiv besser in der Qualität als seine Vorgänger S 4 und S 3.

Akku:
Von der Ladezeit war ich wirklich sehr beeindruckt. Denn es dauerte in Regel 1 - 1 1/2 Stunden, bis es komplett aufgeladen war. Aber auch die Dauer der Akkuleistung war, im Vergleich zu seinen Vorgängern, sehr gut. Bei viel Nutzung (Apps, Musik, Spielen etc.) Reichte es in meinem Fall gut und gerne 2 Tage, bis ich wieder aufladen musste. Und es hat auch noch eine tolle Funktion für den Notfall: sollte man nur noch wenig Akku haben, fährt das Smartphone seine Leistung runter und führt nur noch das nötigste aus, um Energie zu sparen, sodass man auch im Notfall, wenn man unterwegs ist, Anrufe tätigen oder simsen kann. Volle Punktzahl hier.

Software:
Wie bei Samsung üblich Android, mit dem ich aber schon seit Jahren sehr zufrieden bin. Auch in diesem Fall führte es alles reibungslos aus und es gab keinerlei Hänger oder Probleme.

Spezielle Features:

Pulsmesser:
Es ist das erste Smartphone, dass den Puls messen kann. Dabei einfach die Fingerspitze auf den Sensor auf der Rückseite des Smartphones, dass sich unterhalb der Kamera befindet, draufdrücken und stillhalten. Dauert ungefähr eine halbe Minute. Bei mir kamen immer durchschnittliche Werte, weshalb ich nicht in Panik ausbrach ;-). Da ich zu Hause leider keinen Pulsmesser besitze, konnte ich Werte nicht vergleichen. Aber generell ein tolles Feature :-)

Fingerabdruck-Scanner:
Es ist das erste Smartphone von Samsung, das den Fingerabdruck über den Touchscreen scannt. Diese Funktion kann man beispielsweise zum Entsperren des Displays verwenden, statt eines herkömmlichen Musters einzugeben. Aber keine Sorge, falls es Schwierigkeiten gibt: Man muss vornherein ein Alternativpasswort festlegen, womit man auch optional entsperren kann. Ich persönlich hatte es ausprobiert und hatte leider häufig Probleme damit. Es wollte NIE auf Anhieb klappen, dass er meinen Fingerabdruck erkannt hätte und musste in 70% der Fälle den Alternativpasswort eingeben, da diese ab einer gewissen Anzahl von Fehlversuchen verlangt wird. Wenn ihr es per Video sehen möchtet, gibt es auf Youtube einige dazu :-) . Zusätzlich kann man es auch für Paypal-Zahlungen verwenden, wenn man per Smartphone shoppt, da Paypal den Fingerabdruck-Scanner als Funktion unterstützt. Hierbei entfällt dann die Passworteingabe und kann einfach mit dem Streichen der Finger über den Display bezahlen ;-)

Fazit zum Galaxy S 5:

Ich finde es im Gesamten sehr gelungen. Leider bin ich auch etwas enttäuscht. Es ist zwar ganz klar eine Verbesserung zu seinen Vorgängern, aber leider viel mehr Neues gibt es nicht. Ich finde zwar den Pulsmesser und den Fingerabdruck-Scanner sehr gelungen und eine tolle Spielerei, aber mehr ist es leider für mich auch nicht. Es ist leider nichts viel Innovatives dabei. Und bei einem Einführungspreis von fast 700 € erwarte ich einfach mehr. Letztendlich kann ich nur sagen, dass es zwar, was Funktionen und Software betrifft, ein Update bzw. Verbesserung gegenüber seinen Vorgängern darstellt, aber nichts dabei ist, was mich vom Hocker reißt und ich persönlich bereit wäre, den Preis zu zahlen. Den für das Geld kann ich mir ein supertolles Notebook etc. kaufen, wo ich das Gefühl hätte, es ist einfach besser angelegt.
Wer beispielsweise den S 4 besitzt, dem könnte ich guten Gewissens davon abraten, sich den Nachfolger zu kaufen, außer er hätte wirklich das nötige Kleingeld und würde es nicht vermissen, es dafür auszugeben. Ich persönlich hatte erwartet, dass es mehr an Neuem gibt, was den hohen Preis rechtfertigt. Daher von mir 4 von 5 Sternen, da es sonst seine Versprechungen hielt und kann es, was Funktionalität etc. betrifft, weiterempfehlen. Einen Stern Abzug gibt es für die fehlende Innovation.
Neuen Features halten nicht was sie versprechen
Philipp K*** (16. Juni 2014)

Der Umstieg von Apple auf Samsung fiel am Anfang gar nicht so einfach. Mit der Zeit war das aber in Ordnung und soll nun auch gar nicht Bestandteil der Rezension sein.

Display
Zuerst schien mir das Display doch recht groß aber daran gewöhnt man sich recht schnell und dann möchte man ungern wieder kleiner werden. Die Farben sind sehr intensiv, teilweise haben sie aber meiner Meinung nach nicht der Realität entsprochen. Also einige Farbtöne (gerade im Orangebereich) sahen auf so ziemlich allen anderen Geräten anders aus.

Kamera
Die Kamera war unter guten Lichtverhältnissen ziemlich gut und hat echt tolle Fotos gemacht. Auch einige Videofunktionen waren überraschend gut, zum Beispiel die ruckelfreie Videofunktion.
Abzüge muss ich allerdings machen, wenn die Lichtverhältnisse nicht mehr optimal sind. Und das heißt gar nicht mal dunkel. Dann waren Fotos ohne Blitz teilweise kaum möglich bzw. haben keinen Spaß gemacht, denn die Zeit, die ein Foto dann beansprucht, beträgt mehrere Sekunden, in denen man "das Gerät stillhalten" soll. Und das ist einfach nur lästig. Auch wurden Schnappschüsse mit Blitz selten scharf.
Videos in Zeitlupe waren zwar möglich und schienen mir auch echte Zeitlupenvideo zu sein. Die Qualität war allerdings nicht überzeugend und sehr verpixelt. Zur professionellen Weiterverwendung nicht zu gebrauchen.

Gerät/Gehäuse
Hier muss ich leider die größten Abzüge machen. Zum einen ist es einfach ein Plastikbomber, der für mich nicht wertig wirkt. Und zum anderen gibt es hier einige grobe Patzer, die so für mich nicht gehen. Der Lautsprecher auf der Rückseite, versehen mit einem kleinen "Auswuchs". Die Kamera steht hervor und kann dadurch extrem schnell zerkratzen. Und der Rahmen ist zwar schön dünn, allerdings führte das bei mir ständig dazu, dass ich in Querformat die Zurück Taste betätigt habe. Das ist für mich ein absolutes Fail.

Funktionen
Der tolle Fingerabdrucksensor ist einfach nur für die Tonne und nicht für den schnellen Gebrauch gemacht.
Der Pulsmesser macht seine Arbeit, aber ich brauche den am Handy leider nicht, daher für mich überflüssig.

Sonstiges
Die Internetgeschwindigkeit war doch sehr überzeugend und die Telefonqualität war auch nicht zu verachten.
Das alte Akkuproblem war auch hier an der Tagesordnung, also doll ist nicht.

Gesamt würde ich vermutlich 5/10 geben und mathematisch aufgerunden bleibe ich bei 3 Sternen stehen.
Ein solides Smartphone, aber es bringt nichts mit, was der Vorgänger nicht auch kann, bzw. den Rest braucht niemand wirklich. Wenn sie gleichen kosten würden, dann das S5, sonst wird man auch mit dem Vorgänger glücklich.
Ich teile meine geteilte Meinung - Licht und Schatten
Norman K*** (15. Juni 2014)

Da ist es also, das neue Topmodell von Samsung. Die Tests in diversen (genannten) Fachzeitschriften fallen durchweg sehr gut aus.
Ansonsten würde allerdings auch kein Verweis darauf in der Artikelbeschreibung zu finden sein, aber das nur am Rande.

Auspacken:
Das S5 kommt samt Akku, Kopfhörer und Ladegerät (inkl. USB-Kabel) in einer durchaus hübschen (Papp-)Verpackung in Holzoptik.

Haptik und Optik:
Plastikbomber - das war mein erster Gedanke. Der verchromte Rahmen rundum sorgt meines Erachtens auch nicht für ein hochwertigeres Aussehen; er wirkt ein wenig bemüht. Allerdings sorgt er zusammen mit der strukturierten Rückseite für eine gute Griffigkeit.
Dazu wäre wichtig zu wissen, dass mein letztes Smartphone das Nexus 4 war und mein derzeitiges das Sony Xperia Z1 ist. Beide haben eine Rückseite aus Glas und sehen deutlich wertiger aus als ein Handy aus Kunststoff. Sind allerdings weit weniger griffig als das S5.
Dieses hochwertige Aussehen könnte im Falle eines Sturzes leider schon ins Gegenteil umschlagen, denn Glück und Glas - das dürfte ja hinlänglich bekannt sein. Hier räume ich dem S5 eine bessere Chance auf Unversehrtheit ein. Allerdings stecke ich meine Handys sowieso immer in irgendwelche Schutzhüllen (deren Verwendung meinem Nexus schon zugute kam) daher ist das äußere Design für mich nicht unbedingt ausschlaggebend.
Die überstehende Kameralinse jedoch bemängele ich, denn sie dürfte noch vor dem Rest des Geräts Kratzer abbekommen, wenn man das Handy mit dem Display nach oben hinlegt. Auch hier kann eine Hülle helfen, die über die Linse der Kamera herausragt.

Innere Werte:
Kratzer in der Linse der Kamera wären ein echtes Ärgernis, denn diese ist ein Highlight beim S5.
Die Kamera nervt zwar etwas durch ihre Meldung, das Gerät ruhig zu halten, bis die Aufnahme beendet ist und das Gefühl, dass es eine kleine Ewigkeit dauert bis es so weit ist lässt sich nicht vermeiden, doch im Vergleich mit meinem Z1 dauert es keineswegs länger. Allerdings werden die Bilder besser als beim Sony, das muss ich neidlos gestehen.
Auch Ultra-HD-Video-Aufnahmen lassen sich machen, doch ich hätte kein Gerät mit ausreichender Auflösung, um diese zu beurteilen. Normale HD-Videos sind jedoch recht ansehnlich.

Das große Display reagiert sehr gut, die Farben sind fast schon fast zu grell doch es ist auch im Sonnenlicht gut ablesbar.

Die Rechengeschwindigkeit ist über jeden Zweifel erhaben; ich bin jedoch seit meinem Nexus 4 zu der Erkenntnis gelangt, dass es bei der täglichen Verwendung kaum einen Unterschied macht, wie schnell der Vierkernprozessor tatsächlich werkelt. Bei Spielen mag das anders aussehen, aber ich bin dem Handy-spielenden Teeniealter längst entwachsen.

Dank einer integrierten Infrarot-Diode mutiert das S5 mit der passenden App zur Fernbedienung für alle möglichen Geräte; sehr lustig und überaus gehässig dem Rest der Familie den Fernseher aus- oder den Sender der Wahl einzuschalten. Gefährdet allerdings den häuslichen Frieden unter Umständen.

Die Leistung des Akkus schlägt mein Z1. Das S5 hält trotz stets gekoppelter SmartWatch 2 von Sony effektiv länger durch. Die Energiesparmodi nutze ich bei beiden Geräten nicht, denn was soll bitte ich mit meiner SmartWatch am Handgelenk, wenn sie nicht immer auf dem aktuellen Stand ist? Bei modernen Telefonen dieser Größe ist jede Laufzeit jenseits von zwei Tagen bei regelmäßiger Nutzung eine reine Illusion. Wer auf längere Akkulaufzeiten kommt, macht wahrscheinlich nichts damit oder findet den Flugmodus ausreichend.

Der Deckel über der Abdeckung des USB 3.0-Ports (ob sich damit Daten schneller übertragen lassen, habe ich nicht probiert, da ich das stets per WLAN mache um keine Kabel benutzen zu müssen) soll die Wasserdichtigkeit garantieren, muss aber immer zum Aufladen geöffnet werden. Die winzige Dichtung im Innern sieht leider nicht so aus, als würde sie das über Jahre hinweg klaglos über sich ergehen lassen ohne ihren abdichtenden Effekt zu verlieren. Sonys Lösung mit einem per Magnet von außen fixierten Ladekabel finde ich hier gelungener.
Überhaupt betrachte ich die Wasserresistenz vieler neuerer Geräte mit einiger Skepsis. Bei einem Mobiltelefon macht es durchaus Sinn; ich habe keine Bedenken, mit meinem Z1 im Regen zu telefonieren oder zu tippen, während ich noch mit dem Nexus 4 deutlich vorsichtiger war. Undenkbar, wenn das teure und liebgewonnene Spielzeug einen Wasserschaden erleidet. Ob ein Tablet (z.B. Sony Xperia Z2) diese Eigenschaft unbedingt besitzen muss, stelle ich infrage. Zumindest freut es die Werbeverantwortlichen beim Hersteller, denn man hat eine neue Funktion auf einem hart umkämpften Markt, wo wirkliche Innovationen nur noch schwer zu machen sind.
Der Tag wird kommen, an dem Amazon Kunden verliert, weil diese versuchen, mit einem dort erworbenen Heißluftfön ihr Planschbecken zu reparieren. Von innen natürlich, während Wasser drin ist. Und sich dann wundern, dass nicht jedes Elektrogerät zwangsläufig wasserdicht ist - sofern sie noch Gelegenheit dazu haben.

Das S5 verfügt über einen Herzschlagsensor unterhalb der Kameralinse. In Verbindung mit der Wasserdichtigkeit interessant für Sportler; diese hätten sich jedoch unter Umständen kleinere Abmessungen gewünscht, um ein etwas weniger sperriges Gerät beim Sport dabei zu haben.
Auch ein Barometersensor ist eingebaut; nach der Installation einer entsprechenden App lässt sie dieser auch abfragen. Paradoxerweise ist keine passende Anwendung vorinstalliert, wo Samsung doch mit zwangsinstallierten Apps beim S5 alles andere als sparsam war.

Was mich stört:
Auf dem S5 sind unzählige Apps vorinstalliert, die sich teilweise nicht deinstallieren lassen. Eine solche Menge an unnötiger Software hatte ich vorher noch auf keinem Gerät. Wozu braucht der geneigte Nutzer beispielsweise drei unterschiedliche Apps im Stil von Google Play Kiosk?
Nach jedem Update sind auch die bereits deinstallierten wieder zugegen, nur das Rooten des Geräts dürfte sie wohl dauerhaft fern halten.

Die Samsung-Oberfläche speziell in den Systemeinstellungen sieht irgendwie gar nicht mehr nach Android aus und verwirrt den Benutzer mit einer fast unüberschaubaren Vielzahl von Icons. Das erste Mal, dass ich ein S5 in Händen hielt, war im Urlaub in Holland. Ein wenig Niederländisch kann ich durchaus, aber in den Einstellungen habe ich mich überhaupt nicht zurecht gefunden und war erschrocken und verwirrt zugleich, weil ich die Erklärungen unter den Icon nicht alle verstanden habe. Mit etwas Gewöhnung und Übung wurde es zwar besser, aber auf dem Z1 finde ich mich nach wie vor mehr "zuhause".

Im S5 ist kein Radiomodul mehr zu finden. Lediglich per Streaming ist der Radioempfang möglich. Wer darin keinen Nachteil sieht, sollte mal Urlaub im schönen Pfälzer Bergland oder im Pfälzer Wald machen. Hier gibt es massenhaft Regionen, wo er sich das Radiomodul zurück wünschen würde, weil es absolut überhaupt keinen Empfang gibt. Und zwar unabhängig vom Netz. Wie schön war es doch, einfach die Kopfhörer einzustöpseln und Radio zu hören.

Fazit:
+ Ein schnelles, großes, wasserdichtes Handy mit eingebautem Pulsmesser und Barometersensor, einer guten Kamera und ansprechender Akkulaufzeit.

- Leider wirkt es nicht so wertig wie einige vergleichbare Geräte von Mitbewerbern, die Kameralinse steht unsinnigerweise über, man bekommt einen Haufen Apps die man nicht braucht und die Benutzeroberfläche von Samsung ist teilweise sehr gewöhnungsbedürftig.
Sehr zufriedenstellend
TundL (15. Juni 2014)

Ich bin kein übermäßiger Handy-Nutzer, und aus dieser Sicht bewerte ich auch.

Das Handy kommt in einer schicken Schachtel in Holzoptik und hat alles dabei, was man braucht. Ladekabel, USB-Adapter, Akku...
Außerdem eine ausführliche Betriebsanleitung.

Ich nutze das Handy um Musik zu hören (via Spotify), gelegentlich im Netz zu surfen, Nachrichten zu schreiben, einige kleine Spielchen zu spielen und selten auch tatsächlich zum Telefonieren.

Der Akku hält bei mir, bei täglicher Nutzun, auf jeden Fall 2 Tage, manchmal auch noch den dritten. Unnötige Apps sollte man ausschalten und auch nach Gebrauch sicher gehen, dass sie nicht noch im Hintergrund laufen, sonst gibt der Akku auch gerne mal schon nach einem Tag den Geist auf.

Die Kamera ist sehr überzeugend. Die Bilder haben eine sehr gute Auflösung, außerdem gibt es gefühlte 30 Modi in denen man aufnehmen kann. Auch etwas nachbearbeitet können die Bilder direkt in der Galerie werden.
Die Videoqualität ist ebenso zufriedenstellend.
Einziges Manko: Wenn man keine extra Schutzhülle kauft und das Handy mit dem Rücken auf eine Unterlage legt, liegt die Linse direkt auf. Ich kann mir vorstellen, dass das mit der Zeit zu unerwünschten Kratzern führen könnte.

Was mir aufgefallen ist, ist dass von Anfang an ein Haufen unnötiger Apps bereits vorinstalliert ist und sich viele davon auch nicht wirklich entfernen lassen, sondern lediglich deaktivieren. Das finde ich etwas ärgerlich.

Der Sound beim Musikhören ist sehr gut. Kein Rauschen oder Kratzen.
Auch beim Telefonieren hört sich alles sehr klar an.

Alles in Allem bin ich also mehr als zufrieden und kann dieses Handy nur weiterempfehlen, an alle, die eben ein ganz gewöhnliches Alltags-Smartphone möchten :)
sehr gutes Gerät zu stolzem Preis
sk1 (14. Juni 2014)

Das Galaxy S5 löst mein LG Optimus L9 ab. Somit habe ich nicht den Vergleich zu den neueren Highendegeräten, aber was mir sofort aufgefallen ist, ist die tolle Verarbeitung. Das Handy ist super robust, sehr stabil und macht von der Haptik einen sehr guten Eindruck. Dennoch ist es nicht zu schwer. Auch das Handling ist schnell erlernt.

Besonders gefällt mir das Display. Die Farben sind brilliant und es ist natürlich auch ne Ecke größer, alles ist sehr gut zu lesen. Die Kamera macht klare und gute Bilder, allerdings nutze ich diese auch eher nur für die klassischen Schnappschüsse.
Der Akku hält sehr lange, das war beim LG eher störend, das Aufladen geht ruckzuck.

Ansonsten möchte ich auf die Technik nicht weiter eingehen, das wurde in den anderen Rezensionen schon zu genüge getan.

Mir persönlich gefielen die vielen vorinstallierten Apps von Samsung nicht wirklich, aber die kann man ja deaktivieren.
Was mir auch etwas komisch erschien, war die Tatsache, dass es ein MiniUSB-Kabel dabei gab, um das Handy zu laden. Ich hätte mir gewünscht, dass es ein neuerer USB3.0-Stecker gewesen wäre.

Ich habe mir zusätzlich noch diese Displayschutzfolie und den Bumper gekauft, damit ich das Telefon gut geschützt in die Handtasche packen kann.

FAZIT: sehr gutes Gerät zu stolzem Preis
Tolles Gerät
Christian E*** (14. Juni 2014)

Tolles Gerät einziges Manko bis jetzt es fühlt sich nicht besonders wertig an, das kann Apple besser.
Vielleicht sollte Samsung auch noch das Geheusematerial vom I Phone kopieren
Kamera toll, Handhabung nur ok
Fab T*** (13. Juni 2014)

Was der Samsung S5 alles besser kann, wird bereits in professionellen Online-Tests genauestens beschrieben, das erläutere ich hier nicht weiter. Ich konzentriere mich mehr auf die allgemeine Handhabung und Auffälligkeiten, es ist rein subjektiv betrachtet. Vorne weg: im Alltag benutze ich einen Samsung Mini.

+ tolle Auflösung
+ tolle Kamera
+ tolle Videos
+ großes Display zum Surfen
+ klasse Ton

- unhandlich für kleinere Hände: nicht mit einer Hand bedienbar
- fühlt sich sehr kantig an, nicht geschmeidig
- Verschlussklappe beim Anschluss für das Ladekabel ist schwer zu bedienen: ich glaube nicht dass sie lange halten wird
- digitale Tastatur nicht präzise, ich muss oft korrigieren, keine Probleme mit dem Mini obwohl die Tastatur kleiner ist
- für unterwegs zu schwer (sehr subjektiv, ist in der Größe eines der leichteren Smartphones, z.B. leichter als das LG G2, das mein Partner besitzt)
- Akkulaufzeit erstaunlich niedrig, durchschnittlich 2 Tage (im Vergleich läuft dad LG G2 bei ähnlicher Nutzung 1,5 Tage länger)

Mein persönliches Fazit: meine Begeisterung hält sich stark in Grenzen. Es hat es nicht geschafft meinen Samsung Mini den Platz zu stehlen. Für mich ist es ok zum Surfen und Filme gucken zu Hause. Aber bei dem Preis (ohne Vertrag) kann man sich dafür eher ein Tablet zulegen.
Umstieg vom Galaxy S3 hat sich gelohnt
P. (12. Juni 2014)

Ich erstelle hier bewusst eine Bewertung erst nach mehrwöchiger Nutzung (auch im Ausland) und in aller Kürze. Die einschlägigen Tests bei "Connect", "Computerbild", "c't" usw. kenne ich alle im Detail und ein/e Jede/r möge da nachlesen, dass dieses Gerät überall ganz vorn in den Bestenlisten zu finden ist. Nach meiner Erfahrung mit einem anderen Gerät (die von allen Testergebnissen deutlich abwich), finde ich trotzdem die eigene Erfahrung wichtig.
Für mich ging es vor allem um 2 Fragen:
1. Lohnt sich der Wechsel vom S3 zum S5? Die Antwort ist: ja!
2. Kann die Kamera des S5 nun eine einfache Digitalkamera ersetzen? Auch in diesem Fall sage ich: ja!
(Das S4 kam nicht in Frage, weil auch in unserem Bekanntenkreis jemand ein vielfach geschildertes Displayproblem ohne mechanische Einwirkung hatte).

a) Telefonqualität: Diese scheint ja heute kaum noch eine Rolle zu spielen. Das S5 hat nach meiner Einschätzung eine sehr gute Sprach- und Übermittlungsqualität. Beide gefallen mir besser als beim S3.

b) Datenübermittlung: Wahrscheinlich ist hier viel wichtiger, welchen Mobilfunkanbieter und welche Technik man dabei nutzt. Seitdem ich beim "rosa Riesen" bin und auch LTE nutzen kann, bin ich erstmals mit der Geschwindigkeit beim Internetsurfen richtig zufrieden. Das S5 trägt mit seinen neuesten technischen Standards sicherlich auch erheblich dazu bei.

c) WLAN und Bluetooth: einwandfrei und flott.

d) Die Kamera: Wir haben ein S3 und mein S5 genutzt, um Vergleichsbilder zu machen. Das S3 macht tagsüber recht ordentliche Fotos und Videos, aber bei schlechteren Lichtverhältnissen stößt es sehr schnell an seine Grenzen.
Das S5 ist hier definitiv weiterentwickelt worden! Natürlich hat der "Blitz" auch seine räumlichen Grenzen von ca. 3 m, aber er ist deutlich besser als beim S3. Auch die Größenverhältnisse werden beim S5 realistischer abgebildet.
Die Fotoqualität kann man eigentlich erst an einem großen Monitor oder TV richtig einschätzen. Und werden dann schon die Verbesserungen beim S5 erkennbar.
Auch das S5 hat keinen optischen Zoom und somit bei größeren Distanzen zum Fotoobjekt seine natürlichen Grenzen. Aber durch seine hohe Auflösung kann man auch weiter entfernte Objekte nach dem Knipsen digital vergrößern, ohne dass es schnell unscharf wird.
Wir hatten keine Lust auf eine separate Kamera und zum Knipsen im Urlaub reichte uns die Qualität des S5 wirklich hin.

e) Die Größe des S5: ja, es ist ein recht großes Smartie, das nicht mehr in jede Hemdtasche passt (in die Hosentasche gehört es sowieso nicht). Dafür bekommt man aber ein großes Display, was besonders beim Surfen oder WhatsAppen sehr, sehr angenehm ist.

f) Die Kunststoff-Hülle des S5 wird vielfach kritisiert. Da macht insbesondere das HTC mehr her. Aber: ich nutze meine Smartphones nie ohne Schutzhülle, denn es könnte ja doch einmal einen Stoß oder Fall erleiden. Eingepackt in eine separat erworbene "Neo Hybrid"-Hülle sieht es jetzt richtig schick aus! Allerdings wird es damit noch ein paar Millimeter größer, woran ich mich zumindest schnell gewöhnt habe.

g) Display. Bei normalen Lichtverhältnissen ist es wirklich sehr gut ablesbar und brilliant. Bei Sonnenlicht ist der Bildschirm des S3 fast unlesbar. Eine Verbesserung kann ich zwar beim S5 feststellen. Mehr als ausreichend bei voller Helligkeit wird es dann in der Sonne leider immer noch nicht. Ich halte das Gerät dann in meinen Körperschatten.

h) Akkulaufzeit. Ich nutze keine Stromsparfunktionen und stelle das Display meist auf volle Helligkeit. Über den Tag komme ich damit trotzdem. Für den Notfall habe ich einen Extra-Akku dabei, den man per USB anschließen kann.

i) Der USB-Anschluss ist - im Gegensatz zum S3 - bei Überspielungen (z.B. von Videos) auf den PC richtig flott geworden.

j) Toll finde ich persönlich auch die Möglichkeit, das Bild des Smartphones auf einen TV drahtlos zu spiegeln. Selbst bei Videos klappt das beim S5 zum ersten Mal ohne Ruckeln (auf einen modernen Flach-TV von Samsung). Hier hatte das S3 doch noch Probleme.

Was ich mir für die Zukunft wünschen würde: Ein Display, das auch bei Sonnenlicht noch besser erkennbar ist und weniger "Zwangs-Apps", die man herstellerseitig erhält und nicht alle löschen kann.

Fazit: Das S5 läuft bei mir seit mehr als 4 Wochen ohne jede Störung. Ich bin rundum damit zufrieden und kann das S5 guten Gewissens empfehlen, wenn ein Top-Gerät gesucht wird. Der Umstieg vom S3 war eine gute Entscheidung für mich.
Freisprechen
Mathias S*** (12. Juni 2014)

Eigentlich ein super Handy nur die freisprechfunktion lässt zu wünschen übrig verbindet sich ab und zu nicht mehr mit meinem auto
Samsung S5 vs. iphone 4S
M. B*** (12. Juni 2014)

Ganz klar, das Samsung Galaxy S5 ist ein hervorragendes Handy, dass sich nicht hinter den iphones verstecken muss. Von der Leistung her empfand ich beide Geräte als gleichwertig. Allerdings merkt man, dass das 4S schon als "uralt" auf dem Smartphone-Markt zu verstehen ist, auch wenn ich es erst 2,5 Jahre habe.

Telefonieren:
Beim Samsung war die Sprachqualität besser als bei meinem iphone 4S, ich wurde besser und klarer verstanden! Das Freisprechen war mit beiden Geräten ähnlich, ich habe meine Gesprächspartner bei beiden Geräten gleich gut verstanden.

Display:
Das Display ist beim Samsung schön mit tollen Farben. Das Display ist glasklar und stellt alles sehr fein da. Videos kann man sich in Full-HD anschauen, wow - das kann das iphone 4S nicht! Da liegen Welten dazwischen.

Kamera:
Auch hier gewinnt das S5! Die Fotos sind in einer fantastischen Qualität (16 Megapixel), die Videos ebenso (4K!). Vom Gefühl her, ist das S5 auch schnell beim Fotografieren und Fokussieren.

Apps:
Ich bin da doch Apple Fan und bevorzuge die Apple Apps. Aber wenn ich ehrlich sein muss, gibt es da zwischen den Herstellern keine Unterschiede. Natürlich nervt bei Apple iTunes, aber für mich ist das nicht so schlimm.

Bedienung:
Auch hier bin ich Apple Fan und empfinde das Betriebssystem von Apple und die Bedienung des Displays (tippen, wischen, ...) ein wenig besser. Aber das ist Geschmackssache.

Akku:
Hält bei mir bei beiden Geräten gleich lang (1,5 Tage bei normalen Telefonieren und nicht zu viel Surfen, das frisst nämlich Strom)

Speicher:
Da gewinnt auch Samsung, da man hier über eine Mini-SD bis zu 64GB zusätzlichen Speicher erhalten kann. Wenn man die internen 16GB dazu nimmt, sind das maximal 80GB. Also viele Fotos/Videos. Ich brauche sicherlich nicht zu erwähnen, dass Apple sowas natürlich nicht anbietet.

Design:
Das ist Geschmackssache. Mir gefällt das Samsung nicht. Plastik ist zwar leichter, aber das Glas vom iphone 4S sieht edler aus. Wobei ich zugeben muss, dass das S5 sich gut anfühlt und gut in der Hand liegt.

Sonstiges:
Auch hier gewinnt das S5, das angeblich für kurze Zeit wasserdicht sein soll. Ich gebe zu, das habe ich nicht ausprobiert, aber mein erstes 4S war das bei kurzem Fallen in die Badewanne (5 Sekunden) sofort tot.

Warum gibt es dann nur 4 von 5 Sternen? Ich musste 1 Stern abziehen, da mir das Gerät viel zu groß ist. Das ist fast ein Mini-Tablet. Damit macht telefonieren keinen Spass, und dafür dient aber bei mir das Smartphone. Ich kann dieses Gerät nicht mal so einfach in die Hosentasche stecken.

Bitte wieder die Geräte kleiner machen!

Label

  • Samsung

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • 5,1 Zoll Full HD Super AMOLED Display mit 1920x1080 Auflösung
  • Staub- und spritzwassergeschützt nach IP67
  • 16 Megapixel-Kamera und Videoaufzeichnung in UHD (4K Videoaufnahmen - bis zu 30 Bilder pro Sekunde und HDR)
  • Europäisches Modell: Deutsche Ware, welche mit einer Simkarte aus Europa aktiviert werden muss um eine weltweite Nutzung zu ermöglichen. Details unter Hinweise und Aktionen
  • Lieferumfang: Smartphone, Ladekabel und Kurzanleitung

Betriebssystem

  • Android

Farbe

  • weiß

Modell

  • SM-G900FZWADBT

EAN

  • 8806086140751

Beurteilung

  • Samsung GALAXY S5 SM-G905F SHIMMERY, Android/ 12.95 cm (5.1`)/ Auflösung: 1920x1080 Pixel/ UMTS, LTE/ Typ: Multi-Touch

Stichworte

  • Handys & Smartphones ohne Vertrag, Samsung, Handy, Smartphones
EUR 177,15
(272)
Lieferung toll, Gerät verbesserungswürdig
haso1516 (13. Juni 2014)

Mit der Lieferung bin ich zu 100% zufrieden.
Das Gerät könnte einige Nachbesserungen gebrauchen. Gleichzeitig telefonieren und im Internet etwas nachschauen stellt das gerät vor Probleme. Alles in Allem ein wenig teuer.
Gutes Handy
Jennifer M*** (12. Juni 2014)

Das Handy hat mein Mann für die Arbeit gekauft. Es lässt sich wie versprochen abwaschen und ist gegen Staub geschützt. Es gibt nur 3 Sterne, weil es sich beim Android Betriebssystem offensichtlich um eine abgespreckte Version handelt. Es hat nur 4 GB Speicher und das meiste davon geht für Apps drauf, die schon auf dem Handy sind und nicht entfernt werden können. Es ist auch nicht möglich, Apps oder Spiele auf eine Speicherkarte zu verschieben. Diese Funktion ist einfach nicht da. Beim Samsung Galaxy S3 ging das, aber beim XCover 2 geht "von Werk aus" nicht. Es reicht für Facebook und WhatsApp und auch das Navi hat noch draufgepasst, weil das was bereits installiert war, für uns nicht so schön war.
Weiterer Minuspunkt ist das fotografieren unter Wasser. Es gibt einen extra Modus für Unterwasseraufnahmen, den man einstellen kann, aber Fotos kann man nicht machen, weil durch Wellen und Wasserbewegungen das Display reagiert und in andere Menüs springt oder willkürlich Funktionen ausführt und Einstellungen verstellt. Deswegen kann ich es für Unterwasseraufnhamen nicht empfehlen.
Im Großen und Ganzen ist es ein gutes Smartphone für die Arbeit, weil man es abwaschen kann und es den Staub abhält. Für den Normalgebrauch als Smartphone ist es aber weniger geeignet.
Perfekt
Szonja (12. Juni 2014)

Perfekt und Stabiles handy für meine kinder da bei kinder öfter mal runter fällt der hält es aus falt auch mal ins wasser auch kein problem da es auch noch wassr dicht ist gerne wieder
nichts für telefoniererer
Lunzere (11. Juni 2014)

das xcover bietet viele Möglichkeiten, doch habe ich immer Probleme mit dem Touchscreen. Trotz ausschalten mit der taste aktiviert sich zum Bsp. die Notruftastatur wenn man das Gerät in die Hosentasche oder die Maßtabtasche einer Latzhose steckt, beim rausziehen aus der Tasche bei einem Anruf ist oft bereits der Anruf bereits angenommen oder abgelehnt. auch bis man den anrufenden hört trotz Verbindung dauert es etwas. Wahrscheinlich ist das bei allen Touch Displays so. Der Gerätespeicher ist auch aus unerklärlichen Gründen voll und man kann keine gespeicherten Bilder betrachten. Was mir gefällt sind die Wort Vorschläge beim schreiben von SMS.
Super Smartphone.
Wolfgang B*** (9. Juni 2014)

Der Touchsreen reagiert gut. GPS bestimmung im freien ist auch gut. Der Deckel ist am unteren Rand mit einer art Schraube verschlossen, diese lässt sich gut mit dem Fingernagel öffnen. Das einzig störende für mich, sind die unnötigen Apps die ich nicht benötige und die ich nicht deinstallieren kann.
Sehr gutes Outdoorhandy
Marc K*** (9. Juni 2014)

Als Outdoorhandy sehr gut, allerdings ist der interne Speicher mit 1 GB sehr klein bemessen. Apps auf die externe SD-Karte auszulagern funktioniert dank Androit 4.2 auch nicht. Deshalb muss man sich damit begnügen, dass man außer dem Betriebssystem nur sehr wenige zusätzliche Apps installieren kann.
Mir reichts, deshalb 4 Sterne.
Top
Sarah (5. Juni 2014)

Ich hab das Handy meinem Freund zum Geburtstag geschenkt und er findet es super !!! Er hatte davor den Vorgänger, aber dadurch weil die SW etwas langsamer war, machte es ihm nach einer Weile keinen Spaß mehr...
Handy erfüllt seine Aufgaben
Piastro (2. Juni 2014)

Gerät macht was er machen soll für diesen Preis. Eine gute Leistung-Preis Verhältnis. Nur muss man aufpassen mit rück klappe ( Batterie Deckel ) . Wirklich nach dem zu machen und schraube in Lock modus drehen, noch mal mit druck über die Gummi kante gehen, weil sonst kann das Wasser zur Akku Abteilung kommen.
Ein gutes Smartphone -
Amazon C*** (1. Juni 2014)

... mit unzerstoerbarem Kamera Knipston

(+) einige bereitgestellte Gimmicks wie die Sprachsteuerung von Samsung sind eine nette Spielerei (wenngleich nicht komplett Deutsch und oft sehr unzuverlaessig...)
(+) Gratis Kartenapps für unterwegs
(+) Schnellstart der Taschenlampe ueber "Lauter"-Taste prima Idee.
(+) System flüssig, Menüs laufen ohne Ruckler.
(+) Kamera vorne und hinten (schnelles umschalten moeglich ebenfalls praktisch). Physische Kamerataste ist ok.
(+) Auesserlich robust und gut in der Hand liegend.
(-) wie üblich ist viel vorinstallierter Samsung "Müll" (Samsung Store, ChatOn,...) den man nicht löschen kann (sonst waer es ok)
(-) Kameraknipstoene lassen sich wirklich nicht deaktivieren! Bei Aufnahmen in der Natur aber auch generell sehr nervig. (Man muss das Phone schon rooten, nur so bekommt man auch die ungewünschte Apps runter - und die Garantie weg ;) )
(-) für Menschen mit schlechteren Augen: Textgrösse ist für gesamtes Phone schnell anpassbar aber die Tastatur bleibt immer unverändert "winizig" !
(-) An/Aus Taste befindet sich an der Seite, dadurch schaltet man es in der Hosentasche oft unabsichtlich ein und verbraucht unnötig den Akku. Bei meinem vorherigen Smartphone war dieses Taste oben angebracht und dort gab es keine Probleme.
Samsung TOP Qualität
Sebastian S*** (30. Mai 2014)

Einfach gute Verarbeitung , war schon im wasser, fotos unterwasser sind möglich. Schon 10 mal runtergefallen und kein Krazer. TOP-Preis-Leistung.

Label

  • Samsung Mobile

Marke

  • Samsung

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Lieferumfang:Gerät;Akku;Ladeadapter;Datenkabel;Kurzanleitung

Farbe

  • titan/grau

Größe

  • Einheitsgröße

Modell

  • GT-S7710TAADBT

EAN

  • 8806085570498

Beurteilung

  • Samsung GALAXY XCOVER 2. Leistungsstarkes und vielfältiges AndroideTM Smartphone mit Kamerafunktion. Robust, stossfest und für 30 min sogar wasserdicht (bis 1 m Tiefe). Zusätzlichen Schutz vor Kratzern und Staub gewährt das sichere Gehäuse. 2 Satellitensystem (GPS und GLONASS) zur Orientierung; Kartendaten lassen sich im Vorfeld herunterladen, damit unterwegs keine Datenverbindung benötigt wird.

Stichworte

  • Handys & Smartphones ohne Vertrag, Samsung, Elektronik & Computer, Smartphones
EUR 130,12
(0)
---

Label

  • Nokia

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Windows Phone 8.1; Extra großes 4,5 Zoll Display mit ClearBlack Technologie
  • Kraftvoller 1,2 GHz Quadcore Prozessor
  • Weltweite, kostenfreie Navigation mit HERE Drive+; Vollständiges MS Office an Bord
  • Ergonomisches Design mit farbigen Wechselcovern
  • Lieferumfang: Nokia Lumia 630 Single-SIM Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Touchscreen orange

Betriebssystem

  • Windows

Farbe

  • orange

Modell

  • A00018426

EAN

  • 6438158659285

Beurteilung

  • Bildschirmauflösung:480 x 854 Pixel, Farbtiefe:16,7 Millionen Farben, Diagonalabmessung:11.4 cm ( 4.5" ), Typ:LCD-Anzeige - Farbe, Technologie:IPS, Pixeldichte:221 ppi, Kapazität:1830 mAh, Laufzeitdetails:Sprechen ( GSM ) - bis zu 984 min ¦ Sprechen ( WCDMA ) - bis zu 786 min ¦ Wiedergabe ( Music ) - bis zu 58 Std. ¦ Wiedergabe ( Video ) - bis zu 7 Std. ¦ Aktive Online-Nutzung ( Wi-Fi ) - bis zu 9.4 Std. ¦ Aktive Online-Nutzung - bis zu 8.8 Std. ¦ Bereitschaft - bis zu 600 Std., Sensorauflösung:5 Megapixel, Digitaler Zoom:4, Funktionen:Quer-/Hochformatmodus, Multi-shots, Belichtungsausgleich, Video-Aufzeichnung, Geotagging, Tap To Focus, Belichtungsautomatik, Nokia Refocus, Weißabgleich:Automatisch, Voreinstellungen, Videorecorderauflösungen:1280 x 720 (720p), Fokuseinstellung:Automatisch, Blende:F/2.4, Min. Brennweite:28 mm, WLAN-Sicherheit:WEP, WPA, WPA2, TKIP, AES, Datenübertragung:GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, Bluetooth-Profile:Hands Free Profile (HFP), Object Push Profile (OPP), Advanced Audio Distribution Profile (A2DP), Audio/Video Remote Control Profile (AVRCP), Phonebook Access Profile (PBAP), Generic Attribute Profile (GATT), Kommunikationsfunktionen:Mobiler E-Mail-Client, Internetbrowser, Drahtlose Schnittstelle:IEEE 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0, Unterstützte Digital-Audio-Standards:WMA, AAC, ASF, AMR, MP3, AAC-LC, M4A, HE-AAC, WMA 10 Pro, WMA 9, Supported Digital Video Standards:VC-1, AVC, AVI, MOV, MPEG-4, WMV, ASF, 3GP, H.264, H.263, M4V, Band:WCDMA (UMTS) / GSM 850/900/1800/1900, Anwendungssoftware:Internet Radio, Microsoft OneNote Mobile, Microsoft Exchange ActiveSync, Foursquare, Wallet, Family Room, HERE Transit, Cinemagraph, Bing Vision, Glam Me, Microsoft Outlook, Internet Explorer 11, Nokia Storyteller, Nokia Camera, Nokia Beamer, Betriebssystem:Windows P

Stichworte

  • Handys & Smartphones ohne Vertrag, Nokia
EUR 204,95
(0)
---

Label

  • BlackBerry

Marke

  • Blackberry

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Das erste Smartphone mit dem neuen Betriebssystem BlackBerry 10 und großem 4,2 Zoll (10,6 cm)Volltouchscreen mit intuitiver Gestensteuerung
  • Navigation, Funktionen und Anwendungen fließen nahtlos in einander
  • BlackBerry Hub, lernfähige BlackBerry Tastatur, BBM Video mit Screen Share, BlackBerry Remember, BlackBerry Kalender, neuer leistungsstarker BlackBerry Browser
  • 8MP Kamera mit Time Shift Modus und BlackBerry Story Maker

Betriebssystem

  • BB10

Farbe

  • schwarz

Modell

  • PRD-49737-028

EAN

  • 0802975663798

Stichworte

  • Handys & Smartphones ohne Vertrag, Elektronik & Computer, Smartphones
EUR 142,29
(192)
Ein wirklich tolles Smartphone zu einem tollen Preis
L. R*** (13. Juni 2014)

ich hatte vorher ein iphone4 welches leider kaputt ging. also musste ein neues her. es sollte nicht zu viel kosten und trotzdem die wichtigsten funktionen haben. somit entschied ich mich für das lg. das telefon ist wirklich top verarbeitet für den preis. nichts knarzt oder wackelt, es gibt kaum spaltmaße oder irgendwas andres was an der verarbeitung stören würde. die telefonfunktionen sind durchweg gut zu bedienen und die apps laufen flüssig.

wer ein gutes bis sehr gutes alltags smartphone sucht ist bei dem lg gut aufgehoben
klasse
EP (10. Juni 2014)

Die Zusendung war im ersten Drittel der angekündigten Zeit. Die Ware kam in einwandfreiem Zustand an. Ist jedem zu empfehlen.
Einzig die Kamera hat mich etwas enttäuscht. Dafür kann der Verkäufer allerdings nichts.
Super smartphone!
Rado (5. Juni 2014)

Rasche Lieferung, Nagelneu Verpackt und vor allem der Akku macht nicht gleich schlapp.

Man sollte den Tank bzw den Akku doch nicht leer "fahren" da dann ansonsten mit emergency mode zu rechnen ist, wie bei mir der Fall war.

Ansonsten alles Top!
Sehr gutes Smartphone ich finde es Klasse ! Aber Amazon....
Theoneandonlyoungblood (4. Juni 2014)

Ich habe mir das Smartphone für 120€ aus dem Warehouse Amazon gekauft. Weil es neu 159€ gekostet hat.
Es wurde angegeben , dass es wie neu ist. Das Paket kam an und alles war erfreulich. Das Smartphone sieht wie neu aus.
Jetzt kommen aber die Aufreger. Es ist kein deutsches Gerät gewesen. Dächer keine deutsche Menüsprache.Kann ich auch noch mit Leben, Englisch ist für mich kein Problem. Die Frechheit ist aber, dass es jetzt neu nur noch 131€ kostet. Das sind so Abzocktricks von Amazon die sind echt mies! Sonst aber zu dem Preis das beste Smartphone. Es ist sehr schnell im Internet. Und der Bildschirm ist auch sehr gut.

Muss eben 2 Sterne weniger geben, wenn alles gepasst hätte, wären es 5 Sterne geworden. LG
Gutes Smartphone zu einem günstigen Preis
A. K*** (3. Juni 2014)

Ich habe das LG jetzt ca.4 Wochen und habe es für meine Zwecke hinreichend getestet. Akkulaufzeit ist wirklich gut, bei normalen Gebrauch 2 Tage, mein altes schaffte manchmal nicht einen Tag. sehr gutes GPS was ich auf Wanderungen gut testen konnte. Auch die Kamera macht ziemlich gute Bilder.
Was schlecht ist, ist die Speicherkapazität, da könnte man mehr erwarten da man die meisten Apps nicht verschieben kann auf sd karte. Sonst hätte ich 5 Sterne vergeben.
alles top!!!
Dietmar D*** (3. Juni 2014)

Super zustand. Man sieht lediglich auf der Rückseite einen minimalen Kratzer. Sonst keine gebrauchsspuren. Das Handy ist quasi neu. Danke, gerne wieder
Angy
Angela L*** (29. Mai 2014)

Wie bereits von vielen anderen Kunden beschrieben ist das Handy toll,
ABER mich kann auch fast nie jemand hören, wenn ich ihn/sie anrufe. Ich musste das Handy sogar erst zum reparieren einschicken....Ergebnis: keinen Fehler gefunden. Nun ist der Fehler aber immer noch da. Jetzt hat Amazon entschieden, dass ich ein neues Handy bekomme. Ich hoffe, dass es jetzt geht. Also gerne kaufen, aber auf beschriebene Mängel von Anfang an achten.
mehr smartphone braucht man nicht
Christa (26. Mai 2014)

LG überzeugt mich wieder aufs Neue. Klare, nachvollziehbare Anwendung, liegt sehr gut in der Hand, großes Display. Die Kamera macht gute Fotos. Mein Fazit: Ein smartphone unter 150 Euro mit allen Leistungsmerkmalen, die man heute erwarten darf.
Kein Vergleich zu einem Iphone
Bartikowski (25. Mai 2014)

Bin leider an IPhone gewöhnt. War ein Versuch, aber Qualität ist nun mal etwas teurer. Habe das Smartphone aber nicht lange getestet, daher soll es auch nicht so negativ dargestellt werden. Für mich war halt der erste Eindruck entscheidend.
Preiswerte Alternative
Marc M*** (24. Mai 2014)

Da mein bisheriges Smartphone (S3 Mini) abgängig wurde, musste schnellstens ein Ersatz her. Im Amazon Warehouse fand ich einen preiswerten Ersatz im LG P710 L7 II. Der fehlende Kopfhörer, die nicht vorhandene (Kurz)Anleitung und die nicht originale Verpackung konnte ich verschmerzen, der Zustand des Handy selbst war einwandfrei, keine Kratzer und einwandfreie Funktion.
Die ausfürliche Betriebsanleitung in Deutsch gibts auf der LG Homepage im Servicebereich als Download, genauso wie einige Tools, um das Handy mit dem PC zu synchronisieren.
Gut ist der 4,3 " Bildschirm, der sehr klar und detailgetreu anzeigt, auch bei gedimmter Helligkeit und die Internetleistung, die sich im schnellen Seitenaufbau (auch im Vergleich zum Galaxy S3 Mini) zeigt.
Positiv ist die NFC Funktion und der gute WLAN Hotspot, den ich mit meinem Tablet bzw. Laptop unterwegs intensiv nutze, der Akkuverbrauch bleibt dabei in vernünfigen Grenzen.
Gut gefallen hat mit auch die Inbetriebnahmepozedur, die durch Einstellungen und Kontenaktivierung in einfachen Bildern leitete und keine Fragen nach dem Handbuch aufkommen ließ.
Die Software wurde schnell aktualisiert und ist nun beim OS 4.1.2 .
Die Verarbeitung ist wertig, zwar Kunststoff und der eingelassene Metallrahmen scheint mehr Zierde als Funktion, doch alles ist stabil und passt.
Die Kamera ist für Schnappschüsse brauchbar, mehr allerdings nicht, doch dies ist für mich kein wichtiges Kriterium.
Ein nettes kleines Feature ist die programmierbare, in verschiedenen Farben blickende, Homescreen Taste. In Konferenzen mit lautlos geschaltetem Handy, ist das Blinken des Buttom mit unterschiedlichen Farben, je nachdem ob SMS, WApp oder e-Mail, ein kleines aber sehr willkommenes Gadget.

Es gibt aber auch ein paar negative Punkte, die zwar die Funktionalität nicht besonders einschränken, aber dennoch erwähnenswert sind.
Zum Einlegen der externen Speicherkarte muss die Rückseite abgenommen werden, das war bei Samsung besser gelöst. Der rückseitige Deckel ist recht dünn und hat keinen extra Öffnungsmechanismus, daher erscheint das Öffnen als recht brutal und wenig materialschonend. Allzu oft sollte man SIM- und SD-Karte, sowie Akku nicht wechseln.
Mit seinem eckigen Design ist das LG Optimus nicht gerade ein Hingucker, aber alles in allem sehr funktional und preiswert.

Ach und telefonieren kann man auch, die Sprach- und Empfangsqualität erscheint gut und dem Zweck angepasst.
Alles in allen eine preiswerte Alternative zu doppelt so teuren Lifestyle-Produkten.

Label

  • LG

Marke

  • LG Electronics

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Performance- und leistungsstarkes Top-Smartphone zum fairen Preis,
  • Dual-Core-Prozessor mit zwei 1,0-GHz-Kernen und aktuellem Android-Betriebssystem 4.1,
  • enorm zuverlässiger 2.460-mAh-Akku mit SiO+ Technologie,
  • intelligente 8-Megapixel-Kamera mit Top-Features und 4.3-Zoll-Display (10,9 cm)
  • Lieferumfang: Mobilfunkgerät, Akku, Ladegerät, Headset, Datenkabel, Kurzanleitung

Betriebssystem

  • Android

Farbe

  • schwarz / metallisch

Modell

  • LGP710.ADEUKT

EAN

  • 8808992074434

Stichworte

  • Handys & Smartphones ohne Vertrag, LG Electronics, Smartphones
EUR 38,99
(714)
Mein Pensionistenhandtelefon
Christian (11. Juni 2014)

Günstiger als der Akku eines Smartphones.
Funktioniert einwandfrei: guter Empfang, Lautstärke und Sprachqualität passen.
Wenn's runterfällt, steckt man's wieder zusammen und alles ist gut ;)
Finger weg von diesem Handy. Trotz der guten Bewertungen !!!!!!!!!!!!!!!!!
Jürgen (7. Juni 2014)

Ich war auf der Suche nach einem einfachen Handy für meinen Opa. Es sollte nur telefonieren können. Als das Paket dann ankam, war KEINE GEBRAUCHSANLEITUNG dabei. Schon mal ein dickes Minus dafür. Weiter gehts. Nachdem ich alles ausgepackt hatte, wollte ich den Akku ins Handy reinstecken, aber das war viel zu schwer und aufwendig - und das für einen 20 Jährigen. Ich bin mir sicher dass die älteren Menschen beim Versuch das Teil beschädigen würden. Weiter Minuspunkt für die Benutzung. Aber das aller schlimmste ist KEIN EMPFANG!!! Nachdem starten des Handys hat man erstmal 10 Minuten keinen Empfang, als er dann da war hielt er für paar Minuten an und verschwand direkt wieder aus unerklärlichen Gründen. Die reinste Katastrophe!!!!!!!!!!

Das Handy war als Geschenk gedacht aber der Schuss ging nach hinten los. Ich hab mich damit richtig blamiert.
Einfach billig
Lutz L*** (5. Juni 2014)

Handy als Notfallhandy war für die Tochter gedacht. Aber Hülle geht zu schnell kaputt, Deckel fällt ab usw. Nicht zu empfehlen.
als 2. Handy für den Notfall
stephanthedoc (30. Mai 2014)

Klar heutzutage hat jeder eher ein Smartphone, aber mit der Zweitkarte vom Mobilfunkprovider ist dieses Billigphone eine gute Wahl gewesen und erfüllt ausreichend den Zweck, für den es erworben wurde.
Basistelefon
B., B*** (29. Mai 2014)

Dieses Handy benutzt meine Mutter und mein Schwiegervater, beide sind sehr zufrieden damit. Die beiden telefonieren damit hauptsächlich, wenn überhaupt nutzen sie außer telefonieren mal SMS. Für Leute mit diesen Handy-Ansprüchen genau das Richtige. Aufgrund der Plastik wirkt es nicht gerade hochwertig, aber meine Mutter findet es trotzdem sehr schick, weil das grau in grau elegant wirkt.
Nokia 100 Handy
Manfred F*** (19. Mai 2014)

Nokia 100 Handy Rückseite, zum Bestücken der Sim-Karte läßt sich sehr schwer öffnen.Ansonsten ist es ein einfaches Handy, von dem nicht mehr zu erwarten ist
Handy mit einfacher Telefonfunktion und ohne viel Schnickschnack
bill (16. Mai 2014)

Ich suchte ein kleines leichtes praktisches Handy für meine Schwiegereltern. Es sollte in der Grundfunktion wie ein einfaches Telefon zu bedienen sein. Außerdem sollte nicht ein Internetzugang für unvorhersehbare Kosten sorgen (da kann man ja einiges erleben, wenn plötzlich das Telefonguthaben aufgebraucht ist, nur weil ständig Updates gefahren werden, haben wir leider alles schon erlebt). Wir sind begeistert, der Akku hält sehr lang und das kleine Display ist gut abzulesen und ohne viel Schnickschnack. Die Knöpfe sind gut zu Bedienen und die Sprachwiedergabe ist sehr gut. Auch die Klingeltöne sind gut zu hören (mein Schwiegervater hört sehr schlecht, es gab aber keine Probleme). Tolles und günstiges Produkt. Wir geben 5 Sterne.
sehr schönes Handy
S.Barth (14. Mai 2014)

mit diesem Handy kommt jeder zurecht, auch für Senioren sehr gut geeignet.
Die Farbe ist auch sehr schön. Ein schönes Geschenk
Einfaches Handy
Günter W*** (13. Mai 2014)

Nur zum Telefonieren und SMS schreiben okay. Tastatur könnte besser sein. Aber Preis und Leistung sind okay würde ich sagen.
Nokia 100 Handy
Siggi S*** (13. Mai 2014)

Wir wollten ein einfaches Handy, ohne viel Schnickschnack. vor allen Dingen ohne Internet. Unsere Erwartungen sind voll erfüllt worden. Wir brauchen das Handy nur zum telefonieren und für SMS.

Label

  • Nokia

Bindung

  • Unlocked Phone

Merkmal

  • 4,6 cm (1.8 Zoll) TFT-Screen mit 65.000 Farben
  • 8 MB interner Speicher
  • Leichte Bauweise
  • Unkomplizierte Bedienung
  • Lieferumfang: Nokia 100 Handy (Version: RH-130), Akku, Stereo Headset, Ladekabel

Betriebssystem

  • Symbian

Farbe

  • phantom schwarz

Modell

  • 002X7Q2

EAN

  • 6438158401273

Beurteilung

  • Nokia 100 ohne Vertrag phantom-black, Neuware vom Fachhändler

Stichworte

  • Handys & Smartphones ohne Vertrag, Nokia, Handys
EUR 26,00
(55)
gute ware - lieferant empfehlenswert
GH (11. Juni 2014)

wer nicht die features eines smartphones braucht sondern im wesentlichen nichts anderes als telefonieren und sms-en will und auf robuste qualität wert legt, wird mit diesem handy zufrieden sein. gekauft habe ich es, weil ich schon das vorgängermodell nokia A101 (noch mit s/w-display) jahrelang verwendet hatte, und das war einfach nicht umzubringen (hatte es öfters mal fallen lassen, in wasser ertränkt, durch dick und dünn geschleppt - alles kein problem). aber leider war dann das display schon zu zerkratzt, dass ich mich für ein neues handy entscheiden musste - und diese neuauflage A 108 gefunden habe.
wichtig für mich, da ich teilweise im ausland lebe: ich kann auch bei diesem handy 2 sim-karten verwenden.
das neue handy hat übrigens zusätzlich noch eine kamera (die ich kaum benötige, weiss deshalb auch nicht wie gut die ist).
die zustellung (nach ungarn!) war tadellos und blitzschnell. kompliment an den lieferanten.
Schlechte Verarbeitung. (Montagsprodukt?)
Jakob (5. Juni 2014)

Ich habe dieses Handy vor 2 Wochen gekauft, und es ging ab Tag Nr. 1 bergab.
Schon als ich es auspackte bemerkte ich, dass die Tastatur klapprig ist, und nicht 100%ig sitzt. Darüber hab ich bei diesem Preis jedoch hinweg gesehen. Ich wollte schließlich nur ein Handy, dass ich zum Arbeiten im Freien mitführen kann, und mir keine Sorgen machen muss.
Nach 5 Tagen hat dann plötzlich die Grüne Taste aufgegeben. Das war ziemlich nervig. Man muss dazu sagen, dass ich mit dem Handy noch nicht einmal im freien war. Es wollte einfach nicht mehr... So hat das Telefon für mich absolut keinen Wert mehr, und ich würde es nicht weiter empfehlen.
Um Nokia hier nicht runter zu machen -> Ich habe mir dann darauf ein anderes Produkt gekauft:

http://amzn.to/1mXLum2

Gefällt mir bis jetzt absolut top. War damit schon 2x im Wald arbeiten. Bin auch nicht sehr vorsichtig damit und hält super. Einfach spitze! :)
also für den preis....
Günter D*** (5. Juni 2014)

hallo leute nur ganz kurz hab lange nach einem "wegwerfhandy" gesucht was MP3 player ,ukw-rds radio hat und einen sd-kartenplatz und ausdauernd akkumäßig ist, und einen namen hat, so nu sucht mal......MM,saturn, medimax,real.das alles für 30.-€ is toll. sucht mal bei samsung?????all dieses,(1 stern abzug weil ich mir beim öffnen des deckels einen fingernagel abgebrochen habe...lol ps: die kopfhörer sind unterirdisch aus kaugummiautomaten) .so noch eins ich muss mein galaxy s4 verkaufen und suchte eine überbrückung.mir reichts macht alles was ein normales handy machen soll,ich kann gut damit leben....ihr auch!!!!!
Geht noch.
Maxim B*** (1. Juni 2014)

Ich schreibe so wie ich kann. Geht noch. Ich schreibe so wie ich kann. Geht noch. Ich schreibe so wie ich kann.
preiswertes Dual-SIM-Phone
AndiK. (1. Juni 2014)

Irgendwie schade, dass es die Marke NOKIA nun nicht mehr gibt. Die konnten noch gute Handys bauen - HANDYS, nicht Smartphones mit allen Schikanen!

In diesem Preissegment ein Dual-SIM-Phone zu ergattern, ist unmöglich - dacht ich, bis ich auf dieses Teil gestoßen bin. Überzeugende Empfangs- und Sprachqualität, ein durchaus brauchbares Radio und ein Mp3-Player machen das Gerät zu einem echten Schnäppchen. Abstriche muss man natürlich beim Display und der Foto-/Video-Qualität machen. Für den einen oder anderen Schnappschuss geeignet, aber wer mehr will, greife doch lieber zur Digicam.

Alles in allem: Gewohnt gute NOKIA-Qualität mit ansprechender Akku-Laufzeit von etwa zehn Tagen bei mäßigem Telefonier-Verhalten. Und es wiegt fast nichts in der Hand.
erfüllt sehr gut seinen Zweck
claudia f*** (26. Mai 2014)

ist leicht zu bedienen und funktioniert einwandfrei, deshalb alle 5 Sterne ! Kann ich nur weiterempfehlen, weil es auch noch schön handlich ist.
Einwandfrei
Sylvia P*** (25. Mai 2014)

Ich wollte wieder ein "herkömmliches Tastentelefon".
Mit diesem Handy habe ich eine einwandfreien Kauf getätigt.
Leicht, handlich, gute Akkulaufzeit, Preis-Leistung 1A, angenehm in der Bedienung.
vollkommen ausreichend zum telefonieren, 10 Tage ohne Batterieladen
Jens K*** (22. Mai 2014)

kleines zuverlässiges Handy für wenig Geld. Wer nur erreichbar sein will ist damit bestens bedient und spart sich das andauernde Batterie aufladen.
was will man mehr
mintman (17. Mai 2014)

ich kann mich den positiven kommentaren hier nur anschließen.
für ein handy dieser preisklasse gibt es nichts zu beanstanden.da ich vieltelefonierer bin , war mir die dauer der sprechzeit wichtig.
eine woche ( locker ) ohne aufladen ist völlig ausreichend.die sprachqualität ist sehr gut.ein headset liegt bei.
die funktionstaste links , die nach persönlichen geschmack mit tastensperre,rechner,wecker und sonstigen erfordernissen belegt werden kann , finde ich durchdacht.
die pre- paid karte wurde ohne schwierigkeiten erkannt.bluetooth ist bei mir immer deaktiviert und auch nicht von nöten.
klein und funktional
Willi H*** (10. Mai 2014)

Hatte vorher einige andere von Nokia und dieses nun gefunden. Hält lange mit dem Akku durch, Ton sehr gut, sehr funktional mit Radio, Player, Taschenlampe und leicht/übersichtlich zu bedienen.
Die 0,3 Mp Kamera kann man verschmerzen, für gute Bilder nimmt man den Fotoapparat.

Label

  • Nokia

Bindung

  • Elektronik

Urheber

  • Nokia (Designer)

Merkmal

  • Klassischer Formfaktor mit einem 1.8" Farbdisplay
  • Nimm all deine Momente auf, mit der integrierten VGA Kamera
  • Teile deine Bilder, Musik oder Videos ganz einfach durch SLAM und Bluetooth
  • Durch die microSD Unterstützung hast du genug Platz für deine persönliche Musik, Bilder oder Videos (bis zu 32 GB)
  • Lieferumfang: Nokia 108 schwarz, Stereo-Headset, Netzteil, BDA

Betriebssystem

  • Symbian

Farbe

  • schwarz

Modell

  • A00014805

EAN

  • 6438158618275

Beurteilung

  • Typ:LCD-Anzeige - Farbe, Diagonalabmessung:4.6 cm ( 1.8" ), Technologie:TFT, Bildschirmauflösung:160 x 128 Pixel, Farbtiefe:65536 Farben, Kapazität:950 mAh, Laufzeitdetails:Sprechen ( GSM ) - bis zu 828 min ¦ Bereitschaft ( GSM ) - bis zu 600 Std. ¦ Wiedergabe ( Music ) - bis zu 40.8 Std., Selbstauslöserzeit:Ja, Videorecorderauflösungen:320 x 240 (QVGA), Sensorauflösung:0.3 Megapixel, Funktionen:Video-Aufzeichnung, Standbildauflösungen:640 x 480, Digitaler Zoom:2, Bluetooth-Profile:Object Push Profile (OPP), Drahtlose Schnittstelle:Bluetooth 3.0, Unterstützte Digital-Audio-Standards:WAV, AAC, MP3, AAC-LC, MIDI, Supported Digital Video Standards:MPEG-4, 3GP, Band:GSM 900/1800 (Dualband), Technologie:GSM, Mobile Services:Nokia Store, Cellular Messaging Services:MMS, SMS, Personal Information Management:Kalender, Taschenrechner, Erinnerungsfunktion, Wecker, Anz. Telefonbucheinträge:500, Unterstützte Flash Memory-Karten:microSDHC - bis zu 32 GB, RAM:4 MB, Telefonfunktionen:Freisprechgerät, Call Timer, Telefonkonferenz, Vibrationsalarm, Zusätzliche Funktionen:Blinkleuchte, Radio Data Service (RDS), gemeinsame Mediennutzung über Slam, Aufnahmemöglichkeit für zwei SIM-Karten:Ja, Anschlusstyp:Headset/AV-Composite-Ausgang - Mini-Phone 3,5 mm, Zubehör im Lieferumfang:Stereo-Headset, Netzadapter

Stichworte

  • Handys & Smartphones ohne Vertrag, Nokia, Handys
EUR 72,00
(148)
Die Omas können sich bemerkbar machen
Jörg u*** S*** H*** (12. Juni 2014)

Super Gerät. Leichte Handhabung und absolut übersichtlich. Wir haben das Gerät auf die Telofonie beschränkt. Es dient lediglich der Erreichbarkeit. Es ist hübsch und bedienerfreundlich.
Definitiv kein "Seniorenhandy"
Amazon C*** (5. Juni 2014)

Weder meine 76jährige Mutter (die mit dem Samsung E1150 für 18€ bisher ganz gut klar kommt), noch mein 8 Jahre älterer Vater wären willens oder in der Lage, das Ding einzurichten (jedes Android oder IOS ist wesentlich einfacher zu bedienen...). Aber wenn es denn dann von einem "Junior" eingerichtet wurde, scheint es wirklich gut zu sein. Test steht noch aus.Haptik, Mechanik, Tastatur, Display, Netz (selbst E-Plus) und Verbindungsqualität sind hervorragend.
Super Telefon, ohne Schickschnack
adameus (2. Juni 2014)

Das hat sich meine Frau schon immer gewünscht, ein Handy, das einfach zum Telefonieren da ist. Sehr praktisch auch die Ladeschale: Man stellt das Telefon rein und es ist immer voll geladen.
Für den Opa
Dirk K*** (1. Juni 2014)

Insgesamt gutes Teil. Preis / Leistung stimmen. Verarbeitung, Akkulaufzeit und Bedienung hervorragend. Liegt gut in der Hand und Display gut einstellbar und ablesbar.
super
KerLip (28. Mai 2014)

Das Handy habe ich für meine fast blinde Mutter gekauft,
die Nummern eingegenben und schon war sie wieder mobil.
Sie kann über die Direktwahl alle wichtigen Personen erreichen und durch die Sprachansage kann sie bekannte Nummern auch selbstständig wählen.
Sehr gutes Senioren-Handy
Gerald W*** (24. Mai 2014)

Das Handy für meinen Vater ( 83 Jahre ) bestellt , es entspricht voll meinen Erwartungen .
Läst sich leicht und einfach bedienen,hat ein gut ablesbares Display.
Die Notruffunktion ist auch sehr gut !
Ich kann es nur weiterempfehlen !
Gerät wirklich zu empfehlen für die Senioren.
Jutta (19. Mai 2014)

Ich bin positiv überrascht.!! Die Optik und die Handlichkeit finde ich super. Ein Nachteil für mich ist, die Einstellung des Lautsprechers zum Sprechen und Hören über die Freisprecheinrichtung. Da mein Vater nur über die Freisprecheinrichtung telefoniert ist dieses Gerät nicht für ihn geeignet (zu viel Schritte zum Erfolg). Eine Taste wäre wünschenswert.
Die Schwiegermutter ist ist begeistert vom Gerät. So sind die Wünsche und Bedürfnisse eben unterschiedlich.
Der Testsieger zum Spitzenpreis
gwspom (13. Mai 2014)

Bei Stiftung Warentest zum Testsieger gekürt und bei Amazon zum Best-Preis erhältlich. Meine Oma kommt mit dem Handy sehr gut zurecht, große Tasten, guter Hub, einfache Bedienung und bei Bedarf mit extra lautem Klingelton. Sehr hilfreich: Auf der Rückseite befindet sich eine Notfall-Taste. Mit dieser können die Angehörigen automatisch in Notsituationen benachrichtigt werden. Sehr empfehlenswert für ältere Menschen welche mobil erreichbar sein möchten. Dank des Klapp-Mechanismus kann ein Gespräch auch nicht aus versehen nicht beendet werden. Wirklich sehr empfehlenswert.
seniorenhandy empfehlenswert
Adolf H*** (6. Mai 2014)

nach der rückabwicklung des emporio-drecks haben wir dieses gerät gewählt und sind sehr zufrieden. einfach zu bedienen, schön verarbeitet, mit ladestation und vielen dank an amazon noch einmal für die rücknahme des emporia-************
Perfect for Older People
Southernbell062 (30. April 2014)

Bought for older person who just needed a mobile phone with letters and numbers easy to read. Perfect for that. Timely delivery.

Label

  • Panasonic

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Lieferumfang:Handy;Ladekabel;Ladestation;Akku;Benutzerhandbuch

Betriebssystem

  • Symbian

Farbe

  • Schwarz

Modell

  • KX-TU327EXBE

EAN

  • 5025232676880

Beurteilung

  • Das Panasonic KX-TU327 ist ein nach Militärstandards getestetes Mobiltelefon, welches auch einem Fall aus 1,5 Metern Höhe standhalten kann. Durch die Lautstärken-Verstärkung kann man die Lautstärke auf ein höheres Niveau setzen. Ideal für ältere oder schwerhörige Menschen. Mit der Sprach-Memo-Funktion kann man das Panasonic KX-TU327 jederzeit als mobilen Notizblock verwenden. Die Freisprechfunktion macht das Telefonieren bequemer. Bei langen Telefonaten muss man das Gerät nicht am Ohr halten, sondern kann den Arm bequem ausruhen. Das KX-TU327 besitzt eine praktische integrierte LED-Taschenlampe.

Stichworte

  • Handys & Smartphones ohne Vertrag, Panasonic, Handy, Handys
EUR 116,30
(78)
TOP Smartphone zum günstigen Preis.
Alexander S*** (5. Juni 2014)

Samsung bietet zum Vergleich des sehr teuren Herstellers Apple sehr Smartphones mit sehr umfangreichen Funktionen zum kleinen Preis. Kann nicht meckern. Auch bezüglich Störungen kann ich eigentlich nichts negatives sagen. Gut finde ich bei Samsung auch die sehr günstigen Akkus welche man bei Bedarf einfach selbst auswechseln kann, während man dies bei beispielsweise HTC nicht kann.
Hut ab!
M. (4. Juni 2014)

Ich bin total begeistert von diesem tollen Smartphone!
Sehr einfache Bedienung und alles läuft super schnell!
Klare Kaufempfehlung von mir.
ein wirklich tolles Smartphone
Sunshine (3. Juni 2014)

Da sich mein "altes" Handy nach ewiger Zeit verabschiedet hatte, bin ich aufgrund der sehr guten Empfehlungen auf dieses Smartphone gestossen . Es ist mein erstes Smartphone . Für meine Zwecke reicht es vollkommen aus . Vielen Dank an die anderen Smartphone-Besitzer, die sehr gute Bewertungen abgegeben haben . Es hat sehr geholfen . Das Handling ist trotz fehlender Beschreibung sehr einfach . Da der Preis (fast täglich) variiert (hatte damit keine Erfahrung), habe ich es zu einem sehr guten Preis erhalten .
Perfecte telefoon en goede service
David (2. Juni 2014)

Een goede telefoon voor een uitstekende prijs. Goede afhandeling door Amazon en gratis verzonden! Top. Samsung is modern, werkt goed en snel.
Ein gestochen scharfes Handy
Michael (31. Mai 2014)

Zum VERSAND von AMAZON:
Dieser war wie immer scnell, schneller am schnellsten. :-)
Vielen lieben Dank ....AMAZONTEAM....Thumbs UP.

Nun zum Handy:
Ich bin von einem LG e610 auf dieses umgestiegen. Und muss sagen, ich habe den Wechsel bis zum heutigen Tage NICHT bereut. Das Display ist schärfer alles ist klar zu erkennen.
Die Einführung ist selbsterklärend (für NEUEINSTEIGER).
Alle wichtigen Apps sind drauf, DIE AUCH FUNKTIONIEREN.
Auch die Einbindung in das Netz, sprich WLAN Router funktionierte Tadellos. Passwort eingegeben (dieses steht in den meisten Fällen hinten auf dem Router drauf) und es funktionierte.
Auch die Einbindung über die App, welche man über den PLAY STORE herunterlädt, für den EPSON Drucker funktionierte sofort. Somit kann man drucken OHNE den PC hochfahren zu müssen.
Ich weiß nicht mehr was ich noch sagen soll über dieses kleine "Wundergerät".
Ahh, doch noch etwas....
Manchmal kann es vorkommen das sich das Handy, nach einer Installation von neuen Apps aufhängt, nichts mehr annimmt. DANN einfach das Händy ausschalten, ein paar Sekunden warten und dann wieder Neu starten. Danach funktioniert alles wieder Tadellos. Ist wie bei dem PC. Manche Installationen verlangen einen Neustart....

Zum Akku:
Da dies ja ein SMART Handy ist, ist der Verbrauch auch etwas höher. In der Regel hält mir dieser 2 Tage. Aber dies ist von Anwender zu Anwender verschieden.
Des weiteren ist zum laden des Akkus zu sagen, das die Grösste Effektivität erst nach mehrmaligem Aufladen erreicht wird. Wobei der Akku, am Anfang, am besten bis auf 6% oder so entladen werden sollte, bis dieser wieder aufgeladen wird. Er sollte NICHT gänzlich entladen werden.

So. Im großen ganzen wars das, was ich zu berichten habe. Achso eines noch: Meine Frau hat dieses nun die meiste Zeit, da Sie noch das e610 im Gebrauch hat. Sie meint: "Deins ist viel schärfer". Ich glaube, Das Handy hab ich gesehen...... ;-)
sehr schönes Smartphone
Maike F*** (30. Mai 2014)

Hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis. Ein optimales Einsteiger-Modell, das fast alles kann, was die "großen" auch können. Ich bin sehr zufrieden!
Erstklassig
Ulrike W*** (26. Mai 2014)

Ein wirklich tolles erklassiges Handy. Obwohl ich noch keinerlei Erfahrung mit einem Smartphone hatte, bin ich sehr schnell damit zurecht gekommen. Für mich absolut top.
Besser als mein HTC ONE
Jimmi J*** (25. Mai 2014)

Habe mir aus Frust wegen meinem erbärmlichen HTC ONE dieses Handy gekauft ......... (Das ist aber ein anderes 'Thema) Um es kurz zu machen ...... Sprachqualität 1a. Empfangsqualität 1a. Man kann mit dem Teil richtig gut telefonieren. Bei normaler Nutzung, 20 min Whatsapp, 10 min E-Mail, 10 SMS am Tag, und vielleicht 10 min telefonieren hält der Akku 4 bis 5 Tage. Was will ich mehr. Das hochpreisige Gerümpel kommt mir nicht mehr ins Haus. Internet funktioniert schnell und problemlos über W-Lan oder Mobil. Ich kann es nur uneingeschränkt weiter empfehlen. Kleines Manko, es rutscht in der Hand. Ist schon 3x runtergefallen, aber keine Probleme ...... Für den Preis, was will man mehr?
Sehr gutes Einsteigergerät zum fairen Preis
Hans-Jürgen W*** (22. Mai 2014)

Das Gerät kann alles, was ich von einem Smartphone in der Preisklasse erwarte. WLAN funktioniert problemlos, surfen und Mails abrufen geht richtig flott. Ich habe bis jetzt keine Schwachpunkte finden können. Die Empangs. - und Sprachqualität beim telefonieren ist für mich sehr gut. Ich bin zufrieden mit dem Gerät.
Handliches Handy mit super Preis- Leistungsverhältnis
Bernd B*** (20. Mai 2014)

Für mich als normaler Handynutzer ist dies ein super handliches Handy und bietet alles, was ich brauche. Tolles Display und schneller Prozessor lassen bei mir keine Wünsche offen.

Label

  • Samsung

Bindung

  • Elektronik

Merkmal

  • Brillianter 10,16 cm Touchscreen.
  • Kraftvolle Performance mit 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor.
  • Instant Messaging mit ChatON.
  • Schnelles Internet dank WLAN n-Standard möglich.
  • Lieferumfang:Samsung Galaxy Trend Plus Smartphone, Akku, Ladeadapter, Datenkabel und Kurzanleitung

Betriebssystem

  • Android

Farbe

  • Schwarz

Modell

  • GT-S7580ZKADBT

EAN

  • 8806085953451

Beurteilung

  • Bildschirmauflösung:800 x 480 Pixel, Farbtiefe:16,7 Millionen Farben, Diagonalabmessung:10.2 cm ( 4" ), Technologie:TFT, Typ:LCD-Anzeige - Farbe, Laufzeitdetails:Aktive Online-Nutzung ( WCDMA ) - bis zu 7 Std. ¦ Aktive Online-Nutzung ( Wi-Fi ) - bis zu 9 Std. ¦ Wiedergabe ( Video ) - bis zu 6 Std. ¦ Wiedergabe ( Audio ) - bis zu 36 Std. ¦ Sprechen ( WCDMA ) - bis zu 480 min ¦ Bereitschaft ( WCDMA ) - bis zu 310 Std., Kapazität:1500 mAh, Lichtquelle für Kamera:LED-Licht, Funktionen:Video-Aufzeichnung, CMOS-Sensor, Fokuseinstellung:Automatisch, Sensorauflösung:5 Megapixel, Drahtlose Schnittstelle:Bluetooth, IEEE 802.11b/g/n, Datenübertragung:GPRS, EDGE, HSDPA, HSUPA, HSPA+, Bluetooth-Profile:Hands Free Profile (HFP), Headset Profile (HSP), Object Push Profile (OPP), Personal Area Networking Profile (PAN), Advanced Audio Distribution Profile (A2DP), Audio/Video Remote Control Profile (AVRCP), Human Interface Device-Profil (HID), SIM Access Profile (SAP), Phonebook Access Profile (PBAP), Message Access Profile (MAP), Kommunikationsfunktionen:Mobiler E-Mail-Client, Internetbrowser, Supported Digital Video Standards:MKV, FLV, AVI, MPEG-4, WMV, ASF, 3GP, H.264, H.263, M4V, WebM, Unterstützte Digital-Audio-Standards:WAV, WMA, AAC, AMR, MP3, FLAC, XMF, OGG, MIDI, M4A, Eingabeperipheriegerät/Eingabeperipheriegeräte:Multi-Touch, Technologie:WCDMA (UMTS) / GSM, Band:WCDMA (UMTS) / GSM 850/900/1800/1900, Anwendungssoftware:Microsoft Exchange ActiveSync, Mobil-Breitband-Generation:3G, Betriebssystem:Android 4.2 (Jelly Bean), Mobile Services:Samsung Apps, Samsung ChatON, Cellular Messaging Services:MMS, SMS, Unterstützte soziale Netzwerke und Blogs:Ja, Instant Messaging Services:Ja, Navigation:A-GPS/GLONASS-Empfänger, Personal Information Management:Kalender, Synchronisierung mit PC,

Stichworte

  • Handys & Smartphones ohne Vertrag, Samsung
Seiten: 10
1 - 2 - 3 - 4 - 5 - <6> - 7 - 8 - 9 - 10
weitere interessante Shops:
Disclaimer / Impressum: ->